VIA Perspektiven

Neue Perspektiven für Teilhabe und Assistenz

Gemeinsam auf dem Weg – für flexible sozialpsychiatrische Unterstützung und Assistenz im Sozialraum, aktuelle Bildungskonzepte für die Soziale Arbeit, echte Beteiligung und Mitwirkung Psychiatrie-Erfahrener

 

Betreutes Wohnen und Assistenz in Berlin

Mehr erfahren

 

Ergotherapie und Aktionsfelder

Mehr erfahren

 

Bildung, Qualifizierung und Raumvermietung

Mehr erfahren

Unsere Zentrale erreichen Sie unter 030 44 35 48 17.

Direkte Kontakte zu allen Bereichen: Ansprechpartner & Kontakt

Mehr erfahren

»Zum Glück bin ich mobil.«

Mit dem Auto kann ich unterwegs sein und tun, was mir wichtig ist. Darüber könnte ich viel erzählen – auch darüber, was mir alles im Weg steht …

Sascha J.

»Die Natur ist mein Rückzugsort.«

In engen Räumen fühle ich mich nicht so wohl. Deshalb gehe ich gerne raus. Am liebsten in den Wald – oder auch kreuz und quer durch die Stadt …

Kevin H.

»Ich gehe wieder unter Menschen.«

Dabei haben mir vor allem die vielen Gespräche mit einer guten Freundin geholfen …

Carmen K.

Wir sagen danke fürs Mitmachen!

Beim Fotoshooting für diese Website zeigten uns drei Klient*innen ihre Lieblingsorte und erzählten, was ihnen wichtig ist.

Making-of

Aktuelles

aus den VIA Perspektiven



Berliner Woche der Seelischen Gesundheit

10.10. | 14–20 Uhr

Die Berliner Woche der Seelischen Gesundheit findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober statt. Berliner Bürger*innen sind eingeladen, die vielfältigen ambulanten & stationären Angebote der psychiatrischen & psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstausstellungen – Ziel ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen.

Die Eröffnungsveranstaltung steht unter dem Motto »Gemeinsam statt einsam«. Am Potsdamer Platz findet ein buntes Programm statt, so auch DER LAUF & DER MARKT für seelische Gesundheit.

In Neukölln haben sich zum Auftakt der Woche der seelischen Gesundheit viele Akteur*innen der psychosozialen Arbeit / PSAG Fachgruppe Psychiatrie zusammengetan, um im „Klunkerkranich“ mit Neuköllner Bürger*innen ins Gespräch zu kommen.



Berliner Woche der Seelischen Gesundheit

10.10. | 14–20 Uhr

Die Berliner Woche der Seelischen Gesundheit findet jedes Jahr rund um den internationalen Tag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober statt. Berliner Bürger*innen sind eingeladen, die vielfältigen ambulanten & stationären Angebote der psychiatrischen & psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung zu erkunden. Vorträge, Workshops, Schnupperkurse, Fachtagungen oder Kunstausstellungen – Ziel ist es, über psychische Krankheiten aufzuklären, Hilfs- und Therapieangebote aufzuzeigen und die Diskussion anzuregen.

Die Eröffnungsveranstaltung steht unter dem Motto »Gemeinsam statt einsam«. Am Potsdamer Platz findet ein buntes Programm statt, so auch DER LAUF & DER MARKT für seelische Gesundheit.

In Neukölln haben sich zum Auftakt der Woche der seelischen Gesundheit viele Akteur*innen der psychosozialen Arbeit / PSAG Fachgruppe Psychiatrie zusammengetan, um im „Klunkerkranich“ mit Neuköllner Bürger*innen ins Gespräch zu kommen.

Flyer_Im offenen Dialog mit Neukölln 10.10.2019

PDF – 234 kB

Praxis für Ergotherapie

STEPPS − Trainingsprogramm für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

STEPPS steht für Systematic Training for Emotional Predictabilitiy & Problem Solving, womit das systematische Trainieren der emotionalen Stabilität und die Befähigung zur Problembewältigung gemeint sind. Betroffenen fällt es oft schwer ihre Gefühle auszubalancieren. Sie reagieren stark auf emotionale Reize und finden nur mühsam in ein ausgeglichenes Ausgangsniveau zurück. In diesem Training erlernt man Strategien zur Regulierung der Emotionen, um die Interaktion mit anderen Menschen sowie den verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Grenzen zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.via-ergotherapie.de



Praxis für Ergotherapie

STEPPS − Trainingsprogramm für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

STEPPS steht für Systematic Training for Emotional Predictabilitiy & Problem Solving, womit das systematische Trainieren der emotionalen Stabilität und die Befähigung zur Problembewältigung gemeint sind. Betroffenen fällt es oft schwer ihre Gefühle auszubalancieren. Sie reagieren stark auf emotionale Reize und finden nur mühsam in ein ausgeglichenes Ausgangsniveau zurück. In diesem Training erlernt man Strategien zur Regulierung der Emotionen, um die Interaktion mit anderen Menschen sowie den verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Grenzen zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.via-ergotherapie.de


News

VIA Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer gut informiert über unsere neuesten Projekte und Veranstaltungen im VIA Unternehmensverbund, außerdem erhalten Sie Kulturtipps zum hauseigenen Kulturprogramm auf dem Pfefferberg.

 

VIA-Newsletter abbonieren


News

VIA Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer gut informiert über unsere neuesten Projekte und Veranstaltungen im VIA Unternehmensverbund, außerdem erhalten Sie Kulturtipps zum hauseigenen Kulturprogramm auf dem Pfefferberg.

 

VIA-Newsletter abbonieren